Finals beginnen am 23. April in Friedrichshafen

17.04.2017

Der VfB Friedrichshafen steht zum 21. Mal in seiner Bundesligazeit im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Ab dem 23. April spielen die Häfler um den dritten nationalen Titel der Saison. Gegen wen und in welchem Modus gespielt wird, steht allerdings noch nicht fest. Die Berlin Recycling Volleys und die United Volleys RheinMain kämpfen derzeit noch ums Finalticket. Karten für das erste Spiel am Sonntag um 14:30 Uhr in der ZF Arena gibt es ab sofort im freien Verkauf 

Friedrichshafen (gek). Ab dem 23. April spielen die Häfler Volleyballer im Finale um die Deutsche Meisterschaft. In seinem Halbfinale setzte sich der VfB Friedrichshafen in zwei Spielen gegen die  SWD powervolleys Düren durch. Gegen wen und in welchem Modus gespielt wird, ist derzeit allerdings noch nicht bekannt, da sich die Berlin Recycling Volleys und die United Volleys RheinMain einen heißen Kampf um das Finalticket liefern. Während Berlin sein Heimspiel vor einer Woche mit 3:0 für sich entschied, legten die Frankfurter am Ostersonntag nach, gewannen vor heimischer Kulisse mit 3:1, und zwingen die Berliner damit in die Entscheidung am Donnerstag, den 20. April. 

Sollten sich die BR Volleys durchsetzen, wird das Finale in dieser Saison in der Serie „Best of three“ gespielt, da sich der Hauptstadtclub erstmals in seiner Vereinsgeschichte für das Final Four in der Champions League qualifiziert hat. Dieses wird am 29./30. April in Rom ausgetragen und somit muss die Finalserie für den internationalen Wettbewerb unterbrochen werden. Qualifizieren sich die United Volleys RheinMain für das Meisterschaftsfinale, so wird dieses in der Serie „Best of Five“ausgespielt. Es wäre das erste Finale für die Mannschaft um Ex-Häfler Christian Dünnes. 

Tickets
Tickets für die Heimspiele des VfB können bei allen offiziellen Vorverkaufsstellen, im Internet beim VfB-Partner Reservix (www.reservix.de) und der Geschäftsstelle der VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH (ZF Arena, Sportpark 6, Friedrichshafen, Tel.: +49 7541 38580-0) erworben werden. Diese ist  Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12.30 Uhr und zusätzlich am Donnerstag von 15-18 Uhr geöffnet.

Zurück zur Übersicht