European Champions League
Deutscher Meister Pokalsieger

Vier Deutsche bleiben

10.05.2017

Jakob Günthör, Markus Steuerwald, David Sossenheimer und Daniel Malescha stehen bereits als die Spieler beim VfB Friedrichshafen fest, die auch kommende Saison im Häfler Trikot auflaufen werden. Die Deutschen haben laufende Verträge und bilden somit das Gerüst für die Mannschaft in der Spielzeit 2017/2018. Mit weiteren Spielern der abgelaufenen Saison stehen die Verantwortlichen des Vereins in Verhandlungen.

Markus Steuerwald und David Sossenheimer sind in der kommenden Saison fester Bestandteil der Mannschaft / Foto Kram
Markus Steuerwald und David Sossenheimer sind in der kommenden Saison fester Bestandteil der Mannschaft / Foto Kram

Mit jungen deutschen Spielern möchte VfB-Trainer Vital Heynen auch 2017/2018 die Meisterschaft in Angriff nehmen. Mit David Sossenheimer, Jakob Günthör und Daniel Malescha kann Heynen dies auch zukünftig tun. Die Spieler haben auch kommende Saison einen Vertrag und bleiben in Friedrichshafen. Auch Publikumsliebling  und Libero Markus Steuerwald bleibt als erfahrener Profi mit an Bord.

Mit weiteren Leistungsträgern aus dem Jahr mit Pokalsieg und Supercup ist der Verein in Verhandlung. „Wir werden weitere Akteure in Friedrichshafen halten“, verspricht Geschäftsführer Sebastian Schmidt. Genaueres wird der Verein dazu in den kommenden Wochen bekannt geben.

Für den „local hero“ Günthör wird es die dritte Saison im VfB-Dress sein, auch schon in der Jugend und beim Stützpunktteam Volley YoungStars war er aktiv. Malescha und Sossenheimer, den Heynen vor allem aufgrund seiner „guten Technik und guten Annahme“ langfristig an den Verein binden wollte, wechselten vergangene Saison an den Bodensee und werden die zweite Spielzeit in Angriff nehmen.

Für Markus Steuerwald wird es 2017/2018 die zweite Saison in Folge sein.  Allerdings stand der Deutsche auch schon von 2006 bis 2010 in Friedrichshafen unter Vertrag und gewann unter anderem 2007 die European Champions League mit dem VfB.

Zurück zur Übersicht