Grillfest zum Auftakt in die Vorbereitung

25.08.2017

Mit einem Grillfest haben sich die Häfler Volleyballer bei den Bluebears, dem Fanclub des VfB Friedrichshafen, am Bodensee zurückgemeldet. Vor dem großen Saisonauftakt am 8. Oktober in der Hannoveraner TUI Arena zum VBL Supercup gegen die Berlin Recycling Volleys haben die Fans die Spieler aus der Nähe erlebt und im Sand ihre volleyballerischen Fähigkeiten sogar selbst auf Herz und Nieren geprüft.

Die Teilnehmer beim ersten Bluebears-Grillfest zusammen mit der Mannschaft / Foto Katz
Die Teilnehmer beim ersten Bluebears-Grillfest zusammen mit der Mannschaft / Foto Katz

„Das war wirklich toll, so etwas in der Art hatten wir noch nie." Das sind die Worte des Fanbeauftragten Rudi Krafcsik, wenn er vom Grillfest des Häfler Fanclubs „Bluebears" mit Spielern und Verantwortlichen des VfB Friedrichshafen spricht. „90 Fans sind zu den Beachfeldern gekommen", sagt er. „Und die komplette Mannschaft hat sich das nicht nehmen lassen. Das hat uns wirklich gefreut."

Zusammen wurde gegrillt und Beachvolleyball gespielt – immer zwei Fans mit zwei Profis. „Wir hatten eine richtige Gaudi", so Krafcsik. „Das war der perfekte Start in die Saison." Und den wünscht er sich dann auch auf dem Feld, am 8. Oktober in der Hannoveraner TUI Arena beim VBL Supercup gegen die Berlin Recycling Volleys.

Mit dem Fansbus wollen die Bluebears nach Niedersachsen fahren und den amtierenden Supercupgewinner bei der geplanten Titelverteidigung unterstützen. „Wir haben noch Plätze frei uns freuen uns über jeden Mitfahrer", so Krafcsik. „Für alle gibt es die Fahrt, den Eintritt und ein Fanshirt, mit dem wir – zusammen mit den Fans der Stuttgarter Frauen – eine blaue Wand auf die Beine stellen wollen."

Um 2 Uhr morgens geht es am 8. Oktober los, die Rückfahrt erfolgt gegen 21 Uhr nach Ende der Siegerehrung. Für 65€ sind nicht nur die Fahrt und das blaue exklusive Fanshirt dabei, sondern auch das Finale der Männer zwischen Friedrichshafen und Berlin, das Spiel der Frauen vom MTV Allianz Stuttgart gegen den SCC Palmberg Schwerin. Außerdem treten die „The Voice of Germany"-Talente 2017 ab 11:30 Uhr im Foyer der TUI Arena auf und Topact wird der Gewinner der Castingshow 2016 - Tay Schmedtmann - sein.

Im vergangenen Jahr haben sowohl Stuttgart als auch Friedrichshafen den neu geschaffenen Pokal in ihren Vitrinenschrank geholt. Das kann nach Krafcsiks Geschmack auch so bleiben. „Mit möglichst vielen Fans können wir das dann auch feiern", sagt er. „Das war vergangenes Jahr beim Supercup schon toll und auch die Party nach dem Pokalgewinn in Mannheim war super."

Anmelden können sich alle Interessierten bis zum 1. September 2017 bei Rudi Krafcsik unter rudi.krafcsik@vfb-volleyball.de. Notwendig sind dafür die Angabe des Namens, einer Mailadresse, der Telefonnummer und der T-Shirt-Größe der Fanfahrt-Teilnehmer.

Im Überblick:
Fanfahrt zum Supercup nach Hannover am 8. Oktober
Abfahrt: 2 Uhr
Rückfahrt: ca. 21 Uhr
Anmeldung unter: rudi.krafcsik@vfb-volleyball.de
Anmeldeschluss: 01. September
Inhalt der Anmeldung: Name, Telefonnummer, Mailadresse, T-Shirt-Größe

Zurück zur Übersicht