VfB Volleyball Newsflash

01.09.2017

Daniel Malescha nimmt 2017/2018 seine zweite Saison mit dem VfB Friedrichshafen in Angriff. Als Identifikationsfigur und Topscorer in Herrsching verließ er den Ammersee und musste sich am Bodensee vor allem eines: eingewöhnen. Jetzt will er angreifen und die kommende Saison zu seiner machen. Und zum Ausgleich setzt er auf ein doch ziemlich unerwartetes Hobby.

25.08.2017

Mit einem Grillfest haben sich die Häfler Volleyballer bei den Bluebears, dem Fanclub des VfB Friedrichshafen, am Bodensee zurückgemeldet. Vor dem großen Saisonauftakt am 8. Oktober in der Hannoveraner TUI Arena zum VBL Supercup gegen die Berlin Recycling Volleys haben die Fans die Spieler aus der Nähe erlebt und im Sand ihre volleyballerischen Fähigkeiten sogar selbst auf Herz und Nieren geprüft.

23.08.2017

Wie jedes Jahr erwacht die ZF Arena nach der Sommerpause im August wieder aus ihrem Volleyball-Dornröschenschlaf. Die Profis beginnen mit der Vorbereitung. In diesem Jahr war allerdings noch mehr Volleyball in der Arena zu sehen. Vom 14. bis zum 20. August trainierten dort 30 Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren „wie die Profis" - beim ersten internationalen Volleyball-Camp des VfB Friedrichshafen

19.08.2017

Personelle Veränderungen bei der VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH:  Geschäftsführer Sebastian Schmidt bat den Beirat in dieser Woche seinen Vertrag zum 30. September aufzulösen, da ihm ein sehr attraktives Angebot im Sport vorliegt. Ein Kandidat für die Nachfolge ist noch nicht in Aussicht, an einer zeitlichen Lösung wird derzeit mit Nachdruck gearbeitet

18.08.2017

Andreas Takvam kam als unbekannter Mittelblocker an den Bodensee und hinterließ in seiner ersten Saison eine beeindruckende Visitenkarte in Volleyball-Europa. Er ist einer der Besten seiner Zukunft, doch das reicht dem 24-Jährigen Norweger nicht. Er möchte einen weiteren Schritt in seiner Karriere gehen und wechselt dafür sogar die Position. Mit aufgeladenen Batterien nimmt er das in Angriff und arbeitet akribisch rund um die Uhr. Für uns hat er sich trotzdem Zeit genommen - für eine Runde Swinggolf mit Blick auf den Bodensee.

11.08.2017

Simon Tischer in der Sommerpause in einer ruhigen Minute zu erwischen ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Neben Studium, Familie und der Vorbereitung auf die kommende Saison hat der Häfler Kapitän wenig Zeit: wenig Zeit für Hobbies und wenig Zeit für Müßiggang. Trotzdem haben wir Tischer für zwanzig Minuten erwischt, um mit ihm über Entscheidungen im Sportlerleben, sein ultimatives Rezept für die Jugend und natürlich auch über seine Pläne nach dem Sport gesprochen.

08.08.2017

Der VfB Friedrichshafen reist gerne zum Volleyball Supercup nach Hannover. Denn bei der Berlin-Premiere im Vorjahr verbuchten die Volleyballer vom Bodensee einen 3:0-Erfolg (25:16, 25:20, 25:21) gegen die BR Volleys für sich. Am 8. Oktober in der TUI Arena steht dem Supercup-Titelverteidiger wieder der Deutsche Meister aus der Hauptstadt gegenüber. Gegen diesen spielen die Friedrichshafener besonders gerne.

04.08.2017

Am 8. Oktober 2017 startet der VfB Friedrichshafen gegen die Berlin Recycling Volleys aus Berlin beim Supercup in Hannover in die Saison 2017/2018. Markus Steuerwald ist nach einem kurzen Urlaub zurück am Bodensee und bereitet sich langsam auf den Trainingsbeginn Mitte August vor. Beim Kochen in seiner Häfler Wohnung hat Steuerwald verraten, warum er seinen Spitznamen „Schnitzel“ gar nicht so mag, warum er trotz amerikanischer Frau kein Globetrotter ist und was im Regelfall auf seinem Speiseplan steht. 

21.07.2017

Beruf und Beruf unter einen Hut zu bekommen, das ist für Thilo Späth-Westerholt seit einigen Jahren kein Kunststück mehr. Der 30-jährige arbeitet bei der Sparkasse Bodensee als Firmenkundenberater und steht bei den Häfler Volleyballern als mittlerweile Dienstältester auf dem Feld. Im Interview verrät der Familienvater, wie er diese Doppelbelastung geregelt bekommt, was es so Besonders macht beim VfB zu spielen und was er am Ende der kommenden Saison gerne in der Zeitung lesen würde

18.07.2017

Der VfB Friedrichshafen verpflichtet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2017/2018, die mit dem VBL Supercup am 8. Oktober in der Hannoveraner TUI Arena beginnt. Mit Bartlomiej Boladz stößt ein talentierter polnischer Diagonalangreifer zum Häfler Team. Boladz wechselt von Czerni Radom nach Friedrichshafen und hat ein klares Ziel: Wir werden zusammen alles geben, um den Fans nur gute Momente zu bescheren.“