Vier YoungStars wollen zur EM

23.04.2014

Wenn die Saison zu Ende ist, beginnt für die Spieler des Bundesstützpunktteams Friedrichshafen die Nationalmannschaftsphase. Vier Volley YoungStars und Trainer Adrian Pfleghar sind derzeit mit dem DVV-Team unterwegs. Ab 25. April wollen sie die Qualifikation zur Junioren-Europameisterschaft in Angriff nehmen. 

Bereits einen Tag nach dem letzten Saisonspiel ging’s am 7. April für Jakob Günthör, Timon Schippmann, Jan Jalowietzki, Jannis Hopt und Trainer Adrian Pfleghar zum Trainingslager nach Bremen. Die Woche vor Ostern hat die DVV-Auswahl unter Trainer Matus Kalny und Adrian Pfleghar als Co-Trainer im hessischen Biedenkopf verbracht, wo ebenfalls fleißig trainiert wurde.

Nach drei Freundschaftsspielen in Rom gegen Italien (1:3, 0:3, 1:3), wird es am Freitag, 25. April, ernst für die U20-Auswahl: Die EM-Qualifikation in Ankara beginnt. Hier trifft das U20-Team von Bundestrainer Matus Kalny in der Gruppe G auf die Nationen aus der Türkei, Montenegro und Kroatien. „In der Türkei wird es nicht einfach, aber wir wollen uns trotz allem direkt für die EM qualifizieren“, gibt Matus Kalny das Ziel zur EM-Qualifikation, bei der nur die Gruppensieger das Ticket lösen, klar aus. Die U20-Europameisterschaft wird vom 29. August bis 6. September in der Tschechischen Republik und der Slowakei ausgetragen.

 

Modus der Qualifikation

Insgesamt nehmen 28 Nationen an den Qualifikationsturnieren teil. Diese werden in 7 Gruppen á 4 Teams aufgeteilt. Nur die Gruppenersten qualifizieren sich für die Europameisterschaft, die ebenfalls in 2014 stattfindet. Die jeweiligen Gruppenzweiten und der beste Gruppendritte haben vom 10. bis 13. Juli noch einmal die Chance, doch noch den Sprung zur EM zu schaffen.

Zurück zur Übersicht