Sachsen sind zu stark für die Schwaben

14.03.2015

Die L.E. Volleys aus Leipzig haben die YoungStars vor eine unlösbare Aufgabe gestellt und ihnen eine 0:3-Niederlage (19:25, 18:25, 19:25) zugefügt. Die Sachsen machten viel Druck mit ihren Sprungaufschlägen und erschwerten so den Angriffsaufbau der Häfler. 

Hinzu kamen individuelle Fehler, die einen (Satz-)Gewinn verhinderten. Morgen steht die nächste und letzte Partie in dieser Saison gegen Delitzsch an. "Ich bin gespannt, ob wir den Schalter umlegen können", sagt Trainer Adrian Pfleghar. Am Sonntag, 15.3., ab 14 Uhr können sich die Zuschauer in der ZF Arena selbst ein Bild davon machen.

Zurück zur Übersicht