Ba-Wü-Auswahl holt 3. Platz

07.06.2015

Für Moritz Rauber, Sven Winter, Oliver Hein, Sascha Kaleck, Mario Schmidgall und Tim Knaus von den Volley YoungStars Friedrichshafen endete die Reise zum U19-Bundespokal mit einer Bronzemedaille. Im nordrhein-westfälischen Ibbenbüren sind sie mit dem Team Baden-Württemberg erst im Halbfinale gegen Mecklenburg-Vorpommern gescheitert. 

Nach 2:0-Siegen in der Vorrunde gegen Sachsen-Anhalt (25:13, 25:10), Niedersachsen (25:19, 25:23) und Hamburg (25:17, 25:18), setzte sich die Auswahl von Trainer Michael Mallick im Viertelfinale gegen Sachsen mit 2:1 (25:21, 21:25, 15:7) durch. Im Halbfinale erwies sich Mecklenburg-Vorpommern am Ende als zu stark für Ba-Wü, die gegen den späteren Sieger mit 1:2 (28:26, 22:25, 14:16) unterlagen und sich damit Platz 3 sicherten. Im Finale hat sich Mecklenburg-Vorpommern 2:1 gegen Bayern durchgesetzt.

Die Endplatzierung

1. Mecklenburg-Vorpommern
2. Bayern
3. Baden-Württemberg / Thüringen
5. Hessen
6. Sachsen
7. Bremen
8. Hamburg
9. Berlin
10. Niedersachsen
11. Jugend-Nationalmannschaft
12. Nordrhein-Westfalen
13. Sachsen-Anhalt
14. Brandenburg

Zurück zur Übersicht