U19-WM in Argentinien: Moritz und Julian sind dabei

18.08.2015

Bei der Volleyball-WM der U19-Jugend, die derzeit in Corrientes in Argentinien ausgetragen wird, sind auch zwei Volleyballer vom Bundesstützpunkt Nachwuchs Friedrichshafen am Start. Moritz Rauber und Julian Zenger gehören zur Stammsechs der deutschen Nationalmannschaft.

Nach einer 2:3-Auftaktniederlage gegen Brasilien folgte ein 3:2-Sieg gegen Japan und ein 3:0-Erfolg gegen Puerto Rico. Als letzter Gruppengegner in Pool D wartet am 18. August Russland auf das Team von DVV-Trainer Matus Kalny. Dann geht es um den zweiten Platz in der 5er-Gruppe.

Großen Anteil am bisher erfolgreichen Abschneiden des Teams haben Moritz Rauber (bester Spieler gegen Brasilien) und Julian Zenger (derzeit bester Abwehrspieler der WM). 

Mehr Infos gibt’s im Internet unter http://u19.men.2015.volleyball.fivb.com

Zurück zur Übersicht