YoungStars bleibt die 2. Chance

26.09.2015

Die gute Nachricht: Die YoungStars können sehenswertes Volleyball bieten und den Gegnern die Butter vom Brot nehmen. Die schlecht Nachricht: Auch gegen Leipzig hat es nur zu einem Satzgewinn gereicht. 

Die Sachsen reisten ohne ihren Trainer Steffen Busse, der sich auf Hochzeitsreise befindet. Das tat der Leistung jedoch keinen Abbruch. Die jungen Häfler - Mittelblocker Leon Zimmermann gerade mal 15 Jahre alt  - hielten einen Satz dagegen und unterlagen am Ende mit 1:3 (16:25, 25:16, 20:25, 14:25). Als bester Spieler wurde Libero Julian Zenger von Gästecoach Gunter Strotzer nominiert. 

Am Sonntag, 27.9., geht's um 16 Uhr wieder gegen Leipzig. Ebenfalls in der ZF Arena.

Zurück zur Übersicht