YoungStars holen ersten Satz!

02.10.2016

Geschafft: Die Jungs vom Bundesstützpunkt haben ihren ersten Satz geholt. Gegen SV Schwaig unterlagen sie am Ende mit 1:3 (27:25, 17:25, 19:25, 16:25).

Zuspieler Mario Schmidgall und seinen Mitspielern gelang es, einen 15:19-Rückstand aufzuholen. Auch zwei Satzbälle der Franken wehrten die Häfler ab und durften nach Verlängerung den 27:25-Satzerfolg bejubeln.

„Die alten Männer haben das Samstagsspiel gegen Freiburg noch in den Knochen“, kommentierte ein Zuschauer. Denn Schwaig hatte ebenfalls Doppelspieltag und kam mit einer 1:3-Niederlage aus Freiburg an den See. Im weiteren Verlauf der Partie konnten sie dann aber ihre Routine ausspielen und sich gegen die jungen Häfler durchsetzen.

Die YoungStars spielten an beiden Tagen mit Mario Schmidgall, Max von Berg, Julian Hondmann, Leon Zimmermann, Niklas Stooß, Marian Epple und Libero Linus Engelmann in der Stammformation. Julian Weisigk, Felix Roos, Nicolas Hornikel, Alex Spintzyk und Johannes Lelle bekamen ebenfalls Einsätze und konnten sich so dem Trainer empfehlen.

Wie schon am Freitag wurde auch am Sonntag Angreifer Marian Epple auf Friedrichshafener Seite zum besten Spieler ausgezeichnet. 

„Wir haben unsere Chancen genutzt und uns mit dem ersten Satzgewinn belohnt“, freute sich Trainer Adrian Pfleghar. „Leider hat es nicht zu mehr gereicht, weil wir ab Mitte der Sätze die Cleverness haben vermissen lassen, die Schwaig gezeigt hat.“ Insgesamt fällt seine Wochenendbilanz fällt positiv aus, „weil wir wieder einen Schritt weitergekommen sind“.

 

 

Zurück zur Übersicht