Eline Delcourt hat die Fäden in der Hand

03.01.2017

Als sich Eline Delcourt als Praktikantin beim VfB Friedrichshafen beworben hat, wusste sie nicht, was auf sie zukommt. Am Ende der dreimonatigen Zeit darf sich die 22-Jährige Studentin vom 13. bis 15. Januar 2017 als Organizing Director bei der 2. Runde der U19-Europameisterschaft in der ZF Arena beweisen. 

„Das ist eine tolle Chance für mich“, sagt Eline Delcourt mit strahlenden Augen. „Weil es genau das ist, was ich studiere“. Sport- und Eventmanagement heißt der Studiengang, für den sich die Luxemburgerin entschieden hat. Für ihr Praktikum hat sie ihr WG-Zimmer in Konstanz untervermietet und hat sich ein Zimmer in Friedrichshafen genommen.

Wie sie zum VfB Friedrichshafen kam? „Ich bin selbst volleyballbegeistert und dachte mir, dass der VfB cool wäre“, sagt sie. Was Eline Delcourt bei ihrer Bewerbung nicht wusste: Der VfB hat den Zuschlag für die Austragung für die 2. Runde der U19-Europameisterschaft bekommen. Vom 13. bis 15. Januar kämpfen die Nationalmannschaften aus Deutschland, Italien, Kroatien und der Ukraine um die Teilnahme an der Finalrunde der Jugend-Europameisterschaft Ende April in Ungarn und der Slowakei. Nur der Erste löst das begehrte Ticket.

Bis so ein Turnier steht, gibt es viel zu organisieren. Der Europäische Volleyballverband CEV macht genaue Vorgaben, die es zu beachten gilt. So müssen für die ZF Arena die Flaggen der beteiligten Länder ebenso organisiert werden wie ein Sanitätsdienst, der während des Turniers im Falle einer Verletzung zur Stelle ist. Jedes der vier Teams braucht einen Team Guide, der die Mannschaften vom Hotel zur Halle begleitet und als Ansprechpartner für die Mannschaft zur Stelle ist.

Vor den Trainingseinheiten und den Spielen werden Fahrer für die Kleinbusse benötigt, die die Mannschaften vom Hotel zu Halle und zurückbringen. Die Kabinen für die Mannschaften und Räume für Ballkinder, Schiedsrichter und Doping-Kontrolle müssen zugewiesen und beschriftet werden. Während des Turniers muss genügend Wasser für die Spieler bereit stehen. Die Physiotherapeuten brauchen Eis, falls eine Verletzung gekühlt werden muss. Und, und, und…

Um solch ein Turnier zu organisieren, braucht man viele helfende Hände. Deshalb wird die Studentin tatkräftig von Adrian Pfleghar und Ralf Hoppe vom Bundesstützpunkt Friedrichshafen und allen Mitarbeitern der Volleyball GmbH unterstützt. „Das war alles neu für mich“, gesteht die 22-Jährige, bei der die Fäden zusammenlaufen. „Aber es macht Spaß“. Damit sie den Überblick behält, hat sie eine Excel-Tabelle angelegt, in dem der Stand der Dinge jederzeit abzulesen ist.

Über Weihnachten war sie auf Heimaturlaub in Luxemburg, Anfang Januar geht’s in den Endspurt. Bammel, das während des dreitägigen Turniers etwas schief gehen könnte, hat Eline Delcourt nicht. „Es gibt ja genügend Menschen um mich herum, die so etwas schon gemacht haben, und an die ich mich wenden kann.“

 

Turnier Infos auf einen Blick

Gespielt wird die 2. Runde der U19-Europameisterschaft in der ZF-Arena, Sportpark 6, Friedrichshafen. Achtung: Wegen einer Baustelle steht der Arena-Parkplatz nicht zur Verfügung. Bitte Messe-Parkplatz P7 benutzen. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei.

 

Der Spielplan

Freitag, 13. Januar:

17.00 Uhr:         Kroatien – Deutschland

19.30 Uhr:         Italien – Ukraine

Samstag, 14. Januar:

17.00 Uhr:         Deutschland – Ukraine

19.30 Uhr:         Kroatien – Italien

Sonntag, 15. Januar:

15.00 Uhr:         Ukraine – Kroatien

 17.30 Uhr:         Deutschland – Italien

Zurück zur Übersicht