1. Bundesliga: Hypo Tirol Alpenvolleys – VfB Friedrichshafen 3:2

17. Dezember 2018 Zurück zur Galerieübersicht »

Der VfB Friedrichshafen hat am Sonntagabend das Topspiel der Volleyball Bundesliga knapp verloren. Das Team von Cheftrainer Vital Heynen unterlag den Hypo Tirol AlpenVolleys Haching mit 2:3 (20:25, 32:30, 26:24, 19:25, 15:17). In einem Spiel, in dem sich über weite Strecke keines der beiden Teams absetzen konnte, entschieden am Ende nach 149 Minuten die besseren Nerven der Hachinger die Partie.

Fotos: Kram