webbanner reservix

  • Die Dauerkarte für die Saison 2014/2015 können Sie Dienstags auf der Geschäftsstelle der VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH sowie per Telefon unter 07541 - 38580 erwerben
    Die Dauerkarte für die Saison 2014/2015 können Sie Dienstags auf der Geschäftsstelle der VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH sowie per Telefon unter 07541 - 38580 erwerben
  • DVV-Pokalsieger 2014, Vizemeister 2014 und Champions-League-Teilnehmer 2015
    DVV-Pokalsieger 2014, Vizemeister 2014 und Champions-League-Teilnehmer 2015
  • Finale 4. Spiel: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 1:3
    Finale 4. Spiel: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 1:3
    Hier gehts zu den Bildern des Spiels...
    Read more
  • Finale 3. Spiel: Berlin Recycling Volleys - VfB Friedrichshafen 3:1
    Finale 3. Spiel: Berlin Recycling Volleys - VfB Friedrichshafen 3:1
    Hier geht's zu den Bildern...
    Read more
  • Finale 2. Spiel: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 1:3
    Finale 2. Spiel: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 1:3
    Hier gehts zu den Bildern des Spiels...
    Read more
  • Finale 1. Spiel: Berlin Recycling Volleys - VfB Friedrichshafen 2:3
    Finale 1. Spiel: Berlin Recycling Volleys - VfB Friedrichshafen 2:3
    Hier geht's zu den Bildern...
    Read more
  • Für alle, die nicht live dabei sein können: Public Viewing am Sonntag ab 15.30 Uhr in der VIP-Lounge der ZF Arena. Eintritt frei!
    Für alle, die nicht live dabei sein können: Public Viewing am Sonntag ab 15.30 Uhr in der VIP-Lounge der ZF Arena. Eintritt frei!
  • 4. Playoff-Halbfinale: Generali Haching - VfB Friedrichshafen 1:3
    4. Playoff-Halbfinale: Generali Haching - VfB Friedrichshafen 1:3
    Hier geht's zu den Bildern...
    Read more
  • 3. Playoff-Halbfinalspiel: VfB Friedrichshafen - Generali Haching 3:1
    3. Playoff-Halbfinalspiel: VfB Friedrichshafen - Generali Haching 3:1
    Hier geht´s zu den Bildern des Spiels...
    Read more
  • 2. Playoff-Halbfinalspiel: Generali Haching - VfB Friedrichshafen 3:0
    2. Playoff-Halbfinalspiel: Generali Haching - VfB Friedrichshafen 3:0
  • Playoff-Halbfinale: VfB Friedrichshafen - Generali Haching 3:1
    Playoff-Halbfinale: VfB Friedrichshafen - Generali Haching 3:1
    Hier geht's zu den Bildern...
    Read more
  • Playoffs-Viertelfinale: TV Rottenburg - VfB Friedrichshafen 0:3
    Playoffs-Viertelfinale: TV Rottenburg - VfB Friedrichshafen 0:3
    Hier geht's zu den Bildern...
    Read more
  • Playoffs-Viertelfinale: VfB Friedrichshafen - TV Rottenburg 3:0
    Playoffs-Viertelfinale: VfB Friedrichshafen - TV Rottenburg 3:0
    Hier geht´s zu den Bildern...
    Read more
  • Viertelfinale: WIR gegen den TV Rottenburg am 26. März um 20 Uhr in der ZF Arena
    Viertelfinale: WIR gegen den TV Rottenburg am 26. März um 20 Uhr in der ZF Arena
  • 1. Bundesliga: VfB Friedrichshafen - TV Rottenburg
    1. Bundesliga: VfB Friedrichshafen - TV Rottenburg
  • Pokalsieger 2014: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 3:2
    Pokalsieger 2014: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 3:2
    Hier geht´s zu den Pokalsiegerbildern...
    Read more
  • Hinweis: am Sonntag (2. März) findet kein Public Viewing in der ZF Arena statt, da wir alle gemeinsam in Halle/Westfalen sind
    Hinweis: am Sonntag (2. März) findet kein Public Viewing in der ZF Arena statt, da wir alle gemeinsam in Halle/Westfalen sind
  • 1. Bundesliga: VfB Friedrichshafen - Moerser SC 3:0
    1. Bundesliga: VfB Friedrichshafen - Moerser SC 3:0
  • 1. Bundesliga: CV Mitteldeutschland - VfB Friedrichshafen 2:3
    1. Bundesliga: CV Mitteldeutschland - VfB Friedrichshafen 2:3
  • 1. Bundesliga: VfB Friedrichshafen - evivo Düren 3:0
    1. Bundesliga: VfB Friedrichshafen - evivo Düren 3:0

VfB Volleyball Newsflash

Georg Grozer: „Möchte noch so viele Medaillen wie möglich gewinnen“
Wednesday, 27 August 2014 09:58
There are no translations available.

Am Freitag (29. August) beginnt die Weltmeisterschaft in Polen. Dort kämpfen die weltbesten 24 Mannschaften in den kommenden drei Wochen um die heiß begehrte Trophäe. Diagonalangreifer Georg Grozer möchte mit der deutschen Nationalmannschaft ganz vorne mitmischen. Der 29-Jährige, der mit seinem Klub Belogorie Belgorod in diesem Jahr bereits die Champions League und die Klub-WM gewonnen hat, will eine Medaille für Deutschland holen. Im Interview spricht der Zwei-Meter-Mann über die Möglichkeiten, Ziele und Besonderheiten in den nächsten Wochen

Read more...
 
Wir können etwas ganz Großes erreichen
Friday, 22 August 2014 09:29
There are no translations available.

In sieben Tagen ist es soweit, dann beginnt für Mittelblocker Max Günthör das große Abenteuer Weltmeisterschaft. Mit ihm sind sieben ehemalige Häfler am Start, deren gemeinsames Ziel in Polen eine Medaille ist. „Wir können etwas ganz Großes erreichen“, sagt Günthör. „Und jeder will seinen Teil dazu beitragen.“

Read more...
 
Dienstältester verlängert um ein weiteres Jahr
Thursday, 21 August 2014 08:53
There are no translations available.

Thilo Späth-Westerholt verlängert seinen Vertrag bei den Volleyballern des VfB Friedrichshafen. Der 27-jährige Libero will auch in der kommenden Saison den Spagat zwischen Bankkaufmann bei der Sparkasse Bodensee und Profisportler schaffen. Als Dienstältester – Späth-Westerholt geht mit dem VfB in seine fünfte Saison – ist er diese Doppelbelastung, die er selbst gar nicht als Belastung empfindet, schon gewohnt. „Volleyball ist mein sehr intensiv gelebtes Hobby“, sagt er

Read more...
 
Männer-WM: Die "Naturgewalt" und der Rückkehrer – Böhme & Günthör wollen Karriere krönen
Tuesday, 19 August 2014 14:03
There are no translations available.

Zwei Block-Routiniers, die bereits seit Jahren ihre Hände und Arme für die DVV-Männer über das Netz schieben, wollen bei der WM in Polen für Furore sorgen: Marcus Böhme (Fenerbahce Istanbul/TUR) und Max Günthör (VfB Friedrichshafen) kennen und schätzen sich schon lange. Bei ihrer jeweils zweiten WM wollen sie nach Platz acht vor vier Jahren in Italien höher hinaus und nach einer Medaille greifen

Read more...
 
DVV-Männer: Klarer 3:0-Erfolg gegen Italien
Monday, 18 August 2014 07:49
There are no translations available.

Die DVV-Männer haben ihre gute Form der WM-Vorbereitung bestätigt und auch das zweite Testspiel gegen Vize-Europameister Italien in Trento gewonnen. Nach einem knappen 3:2-Erfolg am Samstag setzte sich das Team von Bundestrainer Vital Heynen am Sonntag umso deutlicher mit 3:0 (25-19, 25-22, 25-23) durch und feierte den sechsten Sieg im siebenten Testspiel der WM-Vorbereitung. Bester Punktesammler auf deutscher Seite war erneut Georg Grozer, der insgesamt 21 Punkte erzielte. Bei den Italienern war Ivan Zaytsev mit 14 Punkten erfolgreichster Spieler

Read more...
 
<< Start < Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Page 1 of 154

hauptsponsoren vfb
zfzeppelin

Premium Partners

Banner

VOLLEYBALL macht SCHULE

 

vms Logo freigestellt

Website Sponsoring

Banner